Film und Fernsehen als Freizeitgestaltung erste Wahl

Wer sich für Film und Fernsehen interessiert, hat heute in seiner Freizeit eine so große Auswahl von Titeln und Programmen, wie es sie noch nie zuvor gab. Ob Fiktionsfilme oder Dokumentationen, ob Daily Soaps oder Game Shows, man findet heute eine riesige Auswahl unterschiedlicher Formate in zig verschiedenen TV-Sendern und überdies auch noch auf DVD und Blue Ray Disc.

Die Flucht in andere Welten
Immer mehr Leute in unserer Gesellschaft verbringen immer mehr Zeit mit Film und Fernsehen. Wer übermäßig viel fernsieht, tut dies normalerweise, um sich in andere Welten zu flüchten. Genau wie bei Genussmitteln besteht hier eine Suchtgefahr. Zwar fügt übermäßiges Fernsehen dem Konsumenten keine gravierenden Schäden zu, doch das soziale Leben kann stark darunter leiden. Deshalb sollte man auch beim Film- und Fernsehkonsum maßhalten und sich selbst beobachten.

Die Alternativen sind natürlich alle Aktivitäten, die man gemeinsam mit anderen Menschen ausübt. Wer aber ein erklärter Filmfan ist und den Mittelweg sucht, kann ja auch öfter mal mit Freunden ins Kino und danach noch in eine gemütliche Bar gehen. Eine andere gesellige Möglichkeit sind Filmabende im eigenen Wohnzimmer. Man lädt Freunde ein, um gemeinsam einen Film anzusehen. So lässt sich das Hobby und das soziale Umfeld gleichzeitig pflegen.